Aktuell

Weihnachtsmarkt 2020 im Flawiler Lindengut entfällt.

Der traditionelle Weihnachtsmarkt im Lindengut kann dieses Jahr nicht stattfinden. Die unsicheren Aussichten für die kommenden Monate und die damit verbundenen Anforderungen an Organisation und Platzverhältnisse haben leider die Verantwortlichen des Vereins Ortsmuseum Flawil zu diesem Entscheid bewogen. Wir danken für Ihr Verständnis.  


Resultate zur Abstimmung über die Anträge an die Mitgliederversammlung 2020


Die Mitglieder haben die Anträge des Vorstandes an die Mitgliederversammlung 2020 einstimmig angenommen. 137 von 384 Mitgliedern (36 %) haben sich an der Abstimmung beteiligt.
Frau Gabriella Probst-Bischof ist ebenfalls einstimmig in den Vorstand gewählt.

Herzlichen Dank an alle Abstimmenden für das Vertrauen in unsere Arbeit. 

 

Unsere Ausstellungen sind ab 5. Juli offen unter Beachtung der Schutzbestimmungen. Bei Bedarf gelangt ein "dosiertes" Zutrittssystem zur Anwendung. Schutzmasken sind verfügbar. Unsere Cafeteria hilft Ihnen, allfällige Wartezeiten zu überbrücken. 

Wir freuen uns auf Sie.

Dieses Papier hilft Ihnen, sich in der Ausstellung zu orientieren.

Download
Orientierungshilfe zur Ausstellung
Der Ausdruck kann im A3- oder A4-Format doppelseitig erfolgen und ergibt ein handliches Informationsblatt für den Gang durch die Ausstellung.
Orientierung in Ausstellung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 900.6 KB

Unsere nächsten Anlässe

 

- Filmvorführungen in der Remise zum Wirken von Johann Ulrich Steiger an allen Ausstellungstagen

 

-------------------------------------------------------------------------

 

Sonntag, 20. September von 14 bis 17 Uhr

Modellieren für jedermann mit Wolfgang Steiger.

 

(Die Anmeldefrist ist abgelaufen.)




Download
Museumsgezwitscher Sommer 2020
Rücblick / Jahresbericht 2019.
Ausblick nächste Termine "Johann Ulrich Steiger - Walther Wahrenberger - Toggenburger Künstlerfreunde"
MB_So 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 761.8 KB


Flawil vor 50 Jahren in Bildern von Karl Widmer


 

 

 

Der Chronist Karl Widmer (1897-1981)

in seinem Heim an der Wilerstrasse.

Während Jahrzehnten führt er

die Chronik des Quartiervereins Botsberg 

und berichtet darin über das Geschehen

im und um den Botsberg.


12. November: Der Denner ist noch an der Bahnhofstrasse


26. Oktober: Strassenarbeiten Kreuzung Kanzlei- / Rösslistrasse


23. Oktober: Die Bauern bringen das Mostobst in die Landi in der Lehmgrueb .


19. Oktober: Walter beim Birnbaumschnitt im Botsberg


18. Oktober: Die Visiere zum Umbau der Metzgerei Enz (ehemals Bissegger) sind gesetzt.


5. Oktober: Die Bauarbeiten am Cafè Signer gehen voran...


27. September: Start zum Botsberger?-Ausflug 


14. September: Abtransport des Baukrans gegenüber Rössli


9. September: Ausflügler besammeln sich am Bahnhof und warten auf den Zug nach St.Gallen-Romanshorn


Im August: Beginn der Abbruch- und Bauarbeiten zur Einmündung der Enzenbühlstrasse bei Drogerie Bättig und Gigeli Huber am heutigen Isny-Platz. Auch der Brunnen fällt diesen Arbeiten zum Opfer.


im Juli: Umbau Café Signer (heute Dober)


27. Juni: Wassernot im Botsberg


11. Juni: Am Rütiweg laufen Bauarbeiten


5. Juni: Robert Hungerbühler fährt eine reiche Heu-Ernte ein


30. Mai: 3 Baukrane stehen im Lörenhügel und die Garage Neff erhält einen Anbau. 


im Mai: genüssliches Grasen an der Wilerstrasse 


16. Mai: Das Botsberger Chörli gibt ein Ständli zur Familienfeier Baumberger


9. Mai: Sanierungsarbeiten an der Dammstrasse


1. Mai: im neuen Pfarreiheim ist Bazar


14. April: Verkehrskontrolle der Kantonspolizei an der Wilerstrasse


12. April: Baustelle Block Lörenhügel


12. April: Baugrube für das neue Gemeindehaus und die Post


12. April: Baustelle auch beim ehemaligen Haus Bäckerei Steingruber


12. April: Abbruch des Brockmann-Warenhauses


7. April: 100 Jahre Coop


10. Februar: Der Abbruch der Liegenschaft Garage Oettli steht bevor.


Rückblick auf den Weihnachtsmarkt 2019 - eine Auswahl




Erinnerungen an die Ausstellung 2019

"Bruno Eigenmann- Benzin im Blut - eine Rennfahrerkarriere"







Möchten Sie Ihre eigene Sammlung oder Ihre Werke ausstellen?

Wir freuen uns über Ihre Anfrage