Aktuell


Sticker Hans Haltmann, Krankenhausstrasse, um 1940. Bild Ortsmuseum
Sticker Hans Haltmann, Krankenhausstrasse, um 1940. Bild Ortsmuseum

Sticktage

Wie in unserem Museumsgezwitscher August angekündigt, arbeitet unsere Stickerin Maria Weber im September an unserer Handstickmaschine. Damit Sie die Stickerin bei ihre Arbeit beobachten können, öffnen wir für Sie an folgenden Tagen:

 

Mittwoch, 11. September 14.30-17.30 Uhr

Mittwoch, 18. September 14.30-17.30 Uhr

Sonntag,  22. September 14-17 Uhr

 

Der Eintritt ist frei, freiwilliger Beitrag willkommen. 



Lesen Sie das

Museumsgezwitscher August 2019

mit Übersicht und Hinweisen zu unseren Anlässen im 2. Halbjahr 2019

 

Download
MB_Aug-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 609.5 KB


 

Sonntag, 15. September 14 Uhr

 

Die Burgauer Offnung von 1469

 

Vortrag in der Remise:
Werner Warth, Stadtarchivar und Museumsleiter Wil, berichtet über die Burgauer Offnung von 1469 und die Lebens- und Rechtsverhältnisse zu jener Zeit.

Mit Burgauer-Kafi-Beizli.

 

Vor 550 Jahren, am 10. August 1469, wurde im Hof zu Wil die Burgauer Offnung unterzeichnet. Eine Offnung ist ein mittelalterliches Rechtsbuch. Es regelt das Verhältnis zwischen den Gerichts-, Hof- oder Markgenossen eines Gerichtskreises (hier das Niedergericht Burgau bei Flawil) und dessen Gerichtsherrn, dem Vogt. Dies war zu jener Zeit Rudolf IX. Giel von Glattburg, ein Ministerialer des Abtes des Klosters St. Gallen. Das Buch war dem jeweiligen Burgauer Ammann (Gerichtsvorsitzenden) anvertraut. Nach 1798 ging sie infolge der Aufhebung des Niedergerichts in den Besitz der Dorfkorporation Burgau über. Nach deren Verschmelzung mit Flawil kam sie in die Obhut der Politischen Gemeinde Flawil.

 

Die Offnungen von Burgau, Flawil, Gebhartschwil, Uffhoven und Rudlen sind digitalisiert auf dem Handschriftenportal   

https://www.e-codices.unifr.ch/de


Verlängerung Ausstellung

"Benzin im Blut - Bruno Eigenmann - Eine Rennfahrerkarriere"

 

 

Rund 850 Personen haben die Ausstellung „Benzin im Blut“ zur Rennfahrerkarriere von Bruno Eigenmann besucht. Wegen des bis zuletzt grossen Inter­esses verlängert das Ortsmuseum Flawil die Ausstellung um zwei Öffnungstage am 18. August (14-17 Uhr) und am 1. September (11-17 Uhr). Führungen durch die Ausstellung mit Bruno Eigenmann jeweils um 14.30 Uhr.

 

Rennauto basteln

An diesem definitiv letzten Tag können Kinder nochmals Rennautos basteln (Unkostenbeitrag) und sich auf der Carrera-Bahn im Rennfahren üben. Wieder winken Originalpokale von Bruno Eigenmann als Preise.

 

 

Oldtimertreffen

BesitzerInnen von Oldtimer-Fahrzeugen sind eingeladen, am 1. September mit ihrem Auto vorzufahren. Der Lenker / die Lenkerin eines jeden Oldtimers erhält eine Verpflegung und ein Getränk. Start mit Festwirtschaft ist um 11 Uhr.

 

Gruppenführungen

Gruppenführungen sind – auch während der Ferienzeit - bis dahin möglich.  Für die Termin-vereinbarung kontaktieren Sie  bitte info@ortsmuseumflawil.ch.

 

 












Möchten Sie Ihre eigene Sammlung oder Ihre Werke ausstellen?

Wir freuen uns über Ihre Anfrage